Ausblick 2017

Bevor wir zum Ausblick über die nächsten 12 Monate kommen, schauen wir kurz eben solange zurück. 16 verschiedene Biere wurden in dieser Zeit gebraut und im Verein genossen. Wir haben stetig unsere Brauanlage angepasst und den gesamten Prozess optimiert. So gelangt nun auch kein Trub und keine Hopfenstücke mehr in die Flaschen, was das Überschäumen verhindert und den Bodensatz minimiert.
Das Jahr 2017 wird viel Neues bringen. Neue Biere, neue Mitglieder und weitere Anpassungen an der Brauanlage. Die grösste Änderung daran wird die Umstellung von Gas auf Strom sein. Des weiteren wollen wir die Webseite neu gestalten und mehr online teilen und zeigen. Sei dies von den Brautagen, den Informationen zu den einzelnen Bieren oder einfach allgemeine News. Wir fangen gleich damit an:
Das Foto zeigt den Blick ins Gärfass nach der Abfüllung in Flaschen. Wie unschwer zu erkennen, handelt es sich bei diesem dicken Hopfenboden wohl um das Double IPA. Das Bier wurde über den Schlauch abgezogen, welcher dank den Schwimmern aus Edelstahl immer von oben und nicht von der dicken Hopfenschicht unten gezogen hat.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen